BURBERRY #STRAIGHTTOCONSUMER

burberry-campaign-september-2016_002

©Copyright Burberry/Testino

There’s finally an end with waiting. Since british powerhouse Burberry announced its new collection for the upcoming season, there are finally some more details of Burberry’s „Straight-To-Cunsomer“ collection.

The collection will face the world on 19th of September 16 during Burberry’s show at London Fashion Week.
And it’s just a simple as it sounds: you can buy the new collection immediately after the show in Burberry’s stores.

burberry-september-2016-show-pre-show-imagery_001

©Copyright Burberry/Testino

In order to hold up the excitement for the new collection, Burberry hired Mario Testino to shoot and reveal some shots of the new campaign.
Alex Dragulele, Cavan McCarthy and Burberry-AllStar Jean Campbell are presenting the collection on those few shots.

Inspired by the novel „Orlando“ from Virginia Woolf, the collection defines itself through feminin and masculine styles through different periods of time in history.

burberry-september-2016-show-pre-show-imagery_002

©Copyright Burberry/Testino

Besides the models, there are some new behind-the-scene faces as well.
Piero Calosi, who designs the cuts for a new bag called „The Bridle“, which is available for women and men, is also to be seen.

burberry-makers-house

©Copyright Burberry/Testino

It wouldn’t be Burberry, if it would just be one change.
Burberry’s show will have a location change and will take place in the „Makers House“.
Placed in the centre of SoHo, the house will be open for visitors right after the sho.

They’ll be able to have a closer look upon the handcraft there from 21st until 27th September 16.

burberry-campaign-september-2016_001
©Copyright Burberry/Testino

 

Das Warten hat endlich ein Ende.  Nachdem sich das britische fashion power house Burberry, als erstes Haus der Modegeschichte vor Kurzem zum Wechsel der Saison bekannt hat, lieferte Burberry nun erste Details Seiner „Straight-to-Consumer“ Collection.

Diese wird am 19. September 2016 im Rahmen der London Fashion Week präsentiert und kann ganz nach dem Motto: „See now, buy now. Gerade gesehen, gleich gekauft, nach der Show im Store erworben werden. 

Um trotzdem ein bisschen Spannung vorab aufzubauen, hat das britische Label erste Kampagnenbilder zur Kollektion veröffentlicht.

Fotografiert vom Starfotografen Mario Testino, tragen die Models Jean Campbell (britisches Burberry-Stammmodel), Alex Dragulele und Musiker Cavan McCarthy die neue Kollektion. Inspiriert wurde die Kollektion von Virginia Woolfs Romanbiographie „Orlando“ und genau wie das Buch zeigt die Kollektion feminine und maskuline Styles im Streifzug durch die verschiedenen Perioden der Geschichte. 

Doch es wurden nicht nur die Models von Mario Testino in Szene gesetzt sondern auch einige Handwerkskünstler, die hinter den Kulissen für unterschiedliche Produkte verantwortlich sind.

Darunter Piero Calosi, der das Schnittmuster der neuen Burberry bag „The Bridle“ entworfen hat und sowohl für Frauen als auch für Männer kreiert wurde.

 Burberry wäre nicht Burberry, wenn es nur bei einer Veränderung bliebe. Denn es wird ebenfalls einen Locationwechsel geben. Als neuesten Clou des Hauses stellt Burberry diese Saison die Kooperation mit “The New Craftsman”, das „Makers House“ vor. Im Herzen von Londons Soho, in der Manette Street, wird nach der Show, das Makers House für Besucher geöffnet. Diese können vom 21.–27. September ausgewählten Herstellern beim Experimentieren mit Textilien, Leder oder Keramik über die Finger schauen. In den Räumen soll die Kollektion wahrhaftig zum Leben erweckt werden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s