BELSTAFF’S “Here Be Dragons”

Belstaff_HBD AW16 x

_Belstaff_HBD AW16 ii

/// Read this article in german down below the english text ///

Belstaff starts its first print campaign since cooperating with Peter Lindbergh and David Beckham two years ago.

Together with Droga5 London, creative department for Belstaff, they developed the brand new „Here Be Dragons“ campaign, which stands for the adventurous spirit of Belstaff.

We outfit adventurous people for almost a whole century“ says Gavin Haig, CEO of Belstaff, as he gives more examples like David Beckham, Liv Tyler and Che Guevara.
The new campaign embodies our deepest spirit. To experience your goals and boundaries with an unique and stylish Belstaff-friend.

Belstaff_HBD AW16 J1A2937_v11xBOTH

Belstaff_HBD AW16 J1A1580_v7x

The inspiration for the campaign title comes from an ancient strategy, to keep people away from unexplored areas.
But we always want to explore the forbidden and secret things, so our adrenaline keeps us going further and explore things we don’t know.
And that’s the campaigns aim. To inspire people’s aspiration to go further and learn more about their personal boundaries and go over their usual limits.

Christian Weber who is mostly known for his work in film and performance artists, was hired to shoot the campaign.
He took the models to a nearly untouched and rare area to get the message as authentic a possible.
According to the models, this was one of the most hard working, yet exciting job they’ve ever done.

_Belstaff_HBD AW16 iii jpg

Belstaff_HBD AW16 J1A3928_v6x

ACTION_LAMPKIN_BELSTAFF 2016_0183

The campaign will be seen in the UK, Japan and Germany. 
A first little taste was given in form of a Billboard on the 30th of August in Longton, Stoke-on-Trent, where Belstaff was founded in 1924.

Dougie celebrates this new chapter of Belstaff, as his dad was a biking pioneer who was wearing Belstaff as well.


 

Belstaff startet seine erste Print-Werbekampagne seit der Kooperation mit Peter Lindbergh und David Beckham vor zwei Jahren. In Zusammenarbeit mit Droga5 London – von Belstaff im November 2015 zur Kreativagentur ernannt – ist aus dieser Kreativpartnerschaft die Kampagne ‚Here Be Dragons‘ hervorgegangen, die den Abenteuergeist von Belstaff auf den Punkt bringt.

„Seit beinahe einem Jahrhundert stattet Belstaff Abenteurer und Draufgänger aus, von Amelia Earhart, T.E. Lawrence, Che Guevara und Sammy Miller MBE bis hin zu Ewan McGregor, David Beckham, Sir Ranulph Fiennes, Tracey Curtis-Taylor und Liv Tyler”, sagt Gavin Haig, CEO von Belstaff. 
„Unsere neue Kampagne ist ein wahrhaftiges Bekenntnis zur Marke Belstaff, damals wie heute. Sie will das Publikum dazu inspirieren, die eigenen Grenzen im Wissen zu überwinden, dass ihnen der unverwechselbare Style ihres zuverlässigen Belstaff-Produktes zur Seite steht.“

Der Spot erweckt einen Begriff zum Leben, der im Zuge der Vermessung der Welt einst gebräuchlich war. Unbekannte Orte wurde mit dem Ausdruck ‚Here Be Dragons‘ markiert, um Möchtegern-Abenteurer abzuschrecken. Doch diese Drohung stachelte die Leute geradezu an, diese Orte aufzusuchen, um ihre Grenzen zu überwinden und das Unerforschte zu entdecken. Die Menschen fassten den Ausdruck geradezu als Herausforderung an, die es anzunehmen galt – und genau das ist auch die Essenz der ‚Here Be Dragons‘ Kampagne. Sie will die Zuschauer dazu animieren, selbstgesteckte Limits zu überkommen und diese Grenzen als Einladung für ihre persönliche Reise zu verstehen.
 
Für die Umsetzung der Kampagne transportierte das Team das typische Modeshooting an einen beinahe jenseitig wirkenden Ort. Man verpflichtete den Fotografen Christian Weber, der eher für seine Filmarbeiten, Kooperationen mit Performancekünstlern und Musikern, sowie seine Action-, Bewegungs- und Landschaftsbilder anstatt für Modeaufnahmen bekannt ist. Modelikone Mark Vanderloo ließ sich dazu überzeugen, aus dem Ruhestand zurückzukehren, und wurde zusammen mit dem serbischen Model-Shooting-Star in scheinbar unberührter, rauer Landschaft fotografiert – an genau einem jener abgelegenen Orten, die man nur erreicht, indem man seine eigene Komfortzone verlässt. Auch die Models gingen dafür auf Abenteuerreise – und betonen beide, dass es der härteste und dennoch aufregendste Model-Auftrag gewesen war, den sie erlebt hatten. Sie interagierten mit ihrer Umgebung in den Kleidern, die dazu gemacht waren, sie davor zu schützen.
 
Die Kampagne wird in Großbritannien, Deutschland und Japan in Print, großformatiger OOH, digital sowie in Stores zu sehen sein; in den USA wird eine digital- und in-Store Kampagne laufen. Einen ersten Vorgeschmack bot am 30. August die Enthüllung eines 3×12 m Billboards in Longton, Stoke-on-Trent – der Stadt, in der Belstaff 1924 geboren wurde. Der zwölfmalige Trial-Weltmeister Dougie Lampkin MBE feierte die Rückkehr der Marke und das Bekenntnis zur Firmentradition mit seinen berühmten Zweirad-Stunts vor dem Longtoner Plakat. Schon Dougies verstorbener Vater Martin und seine Onkel Arthur und Alan (aka Sid) – allesamt ehemalige Champions und Biking-Pioniere – hatten Belstaff getragen und er ist stolz darauf, diese Tradition fortzuführen. 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.