Parisian Diary Pt. 1

From New York to London over Milan, the fashion circus is always on the run and never stops to take a breath.
But there is only one city you can really call the capital of fashion. Home of glorious names like Coco, Christian and Yves.
City of Haute Couture and Prêt-à-porter, this metropole truly breathes and speaks fashion. Ready for some delicious food, amazing sightseeing and beautiful pictures?
Like Audrey Hepburn says: „Paris is always a good idea!


colette

 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Starting a beautiful french day with a package of Macaroons by Ladurée, I love to take a walk through the awesome neighborhood near Place de la Madeleine.
Around Place de la Madeleine, Paris offers beautiful streets and avenues, places and bistros to enjoy a typical french atmosphere.
Crossing Rue St. Honoré for my favorite Shop „Colette“ to take a look at the coolest books and fashion is always a must-do tag for me.
After a successful window-shop adventure I like to relax at one of the huge Springbreaks in Jardin des Tuileries. 
With a view to Place de la Concorde, over to the Eiffel tower, my next destination is quite obvious.
Watching the Eiffel tower by night, enlightened like a giant, glittering star is just beyond amazing and a perfect way to end an always unique day in the city of love.


 

Von New York nach London, von London nach Mailand. Der Mode-Zirkus schläft nicht und atmet einen Monat nicht auf.
Viele Metropolen, doch nur die „eine“ Stadt der Mode.
Das zu Hause vieler Größen wie Coco, Christian und Yves. Die Stadt der Haute Couture und Prêt-à-porter. Nur diese Stadt spricht und atmet Mode. Bereit für die beste Küche der Welt, atemberaubende Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Kulissen?
Wie Audrey Hepburn so schön sagt: “Paris ist immer eine gute Idee!

Einen wunderschönen Tag in Paris mit einer Packung Macarons von Ladurée zu starten, und danach die wunderschöne Gegend am Place de la Madeleine zu erkunden, ist nie verkehrt.
Rundum den Platz bietet Paris wunderschöne Straßen und Gassen, Plätze und Bistros um ganz typisch französisch zu verweilen.
Durch die Rue Saint Honoré zu schlendern, und meinem absoluten Lieblingsstore „Colette“ einen Besuch für die neusten modischen Trends und Büchern ab zu statten, ist für mich ein „Must-Do“!
Nach einem erfolgreichen Bummel durch Paris, entspanne Ich gerne an einem der riesigen Springbrunnen im Tuilerien Garten, mit einem Blick zum Place de la Concorde und rüber zum Eiffelturm.
Den Eiffelturm bei Dunkelheit zu beobachten ist wahrscheinlich eines der atemberaubendsten Dinge der Welt. Leuchtend wie tausend kleine Sterne ist dies wirklich der beste Abschluss für einen einzigartigen Tag in der Stadt der Liebe.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.